Monat: März 2020


GBP/USD-Preis testet Nachfrageniveau von $1,15, eine potenzielle Umkehrzone

Sollte das Nachfrageniveau von 1,15 $ bestehen bleiben, wird der Preis springen und sich auf das Angebotsniveau von 1,20 $1,22 $ erholen. Sollten die Bären mehr Druck ausüben, um das Nachfrageniveau von 1,15 $ aufzubrechen, wird das Nachfrageniveau von 1,12 $1,10 $ das Ziel sein.

 

Langfristiger GBP/USD-Trend: Bärisch

 

Langfristig gesehen ist GBP/USD rückläufig. Die Bären verstärken ihren Druck, was auf der Tages-Chart mit der Bildung von stärkeren rückläufigen Kerzen zu erkennen ist. Dies drang nach unten in viele frühere Unterstützungsniveaus wie $1,25, $1,22, $1,20 und $1,17 ein. Später fand das Paar Unterstützung bei $1,15. Es scheint, dass dieses Niveau anhalten wird, da sich die tägliche starke zinsbullische Kerze auf diesem Niveau gebildet hat und den Preis über das Angebotsniveau von $1,17 anhebt, bevor er unter das Widerstandsniveau von $1,17 gedrückt wurde.

Das Paar setzt seinen Handel unterhalb von 21 Perioden EMA und 50 Perioden EMA fort, wobei sich die beiden EMAs voneinander entfernt haben; dies deutet darauf hin, dass GBP/USD unter starkem Abwärtsdruck steht. Sollte sich das Nachfrage-Niveau von $1,15 halten, wird der Preis sich erholen und sich dem Angebotsniveau von $1,20 $1,22 nähern. Sollten die Bären mehr Druck ausüben, um das Nachfrageniveau von $1,15 aufzubrechen, wird das Nachfrageniveau von $1,12 $1,10 das Ziel sein. Die Periode 14 des Relative-Stärke-Index liegt auf überverkauften (20) Niveaus, wobei die Signallinien auf ein Kaufsignal hinweisen.

 

GBP/USD Mittelfristiger Trend: Bärisch

 

GBP/USD befindet sich in der mittelfristigen Perspektive auf dem Abwärtstrend. Am 18. März testete der GBP/USD-Preis das Nachfrage-Niveau von $1,15. Das gerade erwähnte Niveau hält an und der Preis konsolidierte sich einige Tage lang, bevor die Bullen ihn auf das Angebotsniveau von $1,17 testeten. Der Preis kehrte sich um und testete erneut das vorherige niedrige Niveau.

Der Preis bewegt sich unter den 21 Perioden EMA und den 50 Perioden EMA, wobei die beiden EMAs nahe beieinander liegen. Die Periode 14 des Relative-Stärke-Index liegt bei 40 Niveaus, wobei die Signallinie nach unten zeigt, was ein Verkaufssignal anzeigt.

, 23. März 2020. Category: System.

Bitcoin-Bergleute jetzt unrentabel, aber ein ungebrochenes S2F-Modell sagt, dass schwache Hände ausgeschüttelt sind

Molinari sagte jedoch, dass die Änderung von Reg A + einen größeren Einfluss haben könnte. Seiner Ansicht nach könnte das modifizierte Reg A + „ein perfekter Mechanismus“ für digitale Wertpapiere sein, da es eine mögliche Antwort auf die Frage bietet, was ein Wertpapier ist oder was nicht.

In der Praxis werde sich auch darauf auswirken, wie die SEC letztendlich die Sperrfrist für Token definiert

Wenn ein Unternehmen innerhalb weniger Monate nach dem Verkauf mit dem Handel mit Token beginnen kann, würde dies hier für sie von Vorteil sein. Wenn ein Unternehmen jedoch länger als sechs Monate warten muss, lohnt es sich möglicherweise nicht.

„Wenn es 6-12 Monate dauert, wird es keine Marktakzeptanz bekommen, weil Unternehmen es sich nicht leisten können, so lange zu warten“, sagte er.

Die vorgeschlagenen Änderungen würden auch eine Ausgliederung des „Demo-Tages“ für Unternehmen schaffen, die es ihnen ermöglichen würde, ihre Geschäfte potenziellen Investoren vorzustellen, ohne gegen Regeln zu verstoßen, die eine „allgemeine Werbung“ verbieten. Darüber hinaus würden die Änderungen eine klarere Kommunikation mit den Anlegern erfordern.

Gorfine stellte fest, dass in dem Vorschlag die einfache Vereinbarung für künftige Token (SAFTs) und die einfache Vereinbarung für künftiges Eigenkapital (SAFE) erwähnt wurden, obwohl die SEC offenbar vor diesen Mittelbeschaffungsmethoden warnt.

Bitcoin

Molinari sagte, er erwarte langfristig zusätzliche Bewegungen an den Kapitalmärkten

„Letztendlich könnten diese Entwicklungen dazu beitragen, die ursprüngliche Absicht des JOBS Act zu erfüllen, indem das Potenzial der Krypto- und Blockchain-Technologie genutzt wird, um Privatanlegern Zugang zu Start-up- und Kleinunternehmensinvestitionsmöglichkeiten zu verschaffen“, sagte Gorfine.

Dennoch ist es nur die halbe Wahrheit, Spenden sammeln zu können, sagte Ali. Seiner Ansicht nach ist der Übergang eines Sicherheitstoken-Projekts zu einem dezentralen, operativen Netzwerk ebenso wichtig wie der Verkauf selbst.

Sein Unternehmen arbeitet daran zu definieren, wie dies aussehen könnte, obwohl es derzeit keinen Rahmen für andere Startups gibt.

„Die SEC befasst sich tatsächlich intensiv mit diesen Problemen. Es ist klar auf ihrer Tagesordnung, es ist klar in ihren Gedanken und ich denke, es ist ein positives Signal, dass sie Krypto hervorheben “, sagte er. Während sich die Agentur langsam bewegt, können die von ihr ergriffenen Durchsetzungsmaßnahmen dazu beitragen, den Platz zum Schutz vor betrügerischen Token-Verkäufen zu regulieren.

Ellis-Rochkind schloss mit der Aussage, dass Unternehmen im Kryptoraum an den richtigen Stellen mit den Aufsichtsbehörden zusammenarbeiten sollten. „Dies ist die beste Chance, etwas zu erledigen“, sagte sie.

, 19. März 2020. Category: Modell.